Weine

Navis Mysterium - Das Geheimnis vom Meeresgrund...

Edivo Navis Mysterium
Edivo Navis Mysterium Amphora

Navis Mysterium - Das Geheimnis vom Meeresgrund. Dieses Geheimnis umfasst alles - vom Herstellungsverfahren des Weines bis zum Endprodukt. Hier handelt es sich um ein originelles kroatisches Produkt, welches Sie nirgendwo anders finden werden. Unsere Geschichte hat Ihre Wurzeln in unserer Heimat, über welche die Leute in der Zukunft noch viel mehr reden werden.

Jede unsere Flasche ist einmalig; ein wahres Unikat und das Ergebnis unserer geleisteten Liebe, Mühe und Zeit. Dieses einzigartige Wein ist das Endprodukt einer Kombination aus Adriatischem Meer, "Plavac mali 2012" -Spitzenwein aus Janjina,  Lehm aus der Stadt Petrinja, Gestellen aus Schmiedeeisen aus der Stadt Sisak, Kasten aus Kiefernholz aus Varaždin, Glas, Kork... Alle Bestandteile unserer Amphoren sind rein kroatische Produkte.

Srebrna medalja Sabatina 2015

7.11.2015

Sabatina 2015

Ausgezeichnet mit einer Silber-Medaille für hervorragende Qualität
Unter der Organisation des Genossenschaftsverbandes Dalmatiens und des Kroatischen Vereines der Weinstädte sowie unter Trägerschaft der Präsidentin der Republik Kroatien fand im Bluesun Hotel Alga in Tučepi das jubiläre 25. Internationale Treffen der Winzer und Weinhändler Sabatina 2015 statt.

5.11. 2016. 

Sabatina 2016 - Gold-Medaille für hervorragende Qualität und Vizemeisterschaft in der Kategorie Produktdesign

Beim 26. Internationalen Treffen der  Winzer und Weinhändler "Sabatina 2016" in Neum hat Navis Mysterium 2012 zwei angesehene Preise erworben:

Gold-Medaille für hervorragende Qualität und Vizemeisterschaft in der Kategorie Produktdesign

Sabatina 2016 Sabatina 2016
Navis Mysterium
Navis Mysterium

Navis Mysterium

Geheimnis des gesunkenen Schiffes

Geheimnisse gesunkener Schiffe werden oft mit Seekarten, Tagebüchern ihrer Kapitäne oder leidenschaftlichen Liebesgeschichten mit tragischem Ende verbunden. Obwohl die meisten erst nach Jahrzehnten, die sie auf gesunkenen Schiffen am Meeresgrund verbracht haben, gefunden werden, erwecken sie stets Neugier und Interesse. Falls Sie jetzt denken, dass wir ein Wrack oder ein Tagebuch gefunden haben, täuschen Sie sich. Wir werden Ihnen ein ganz andersartiges Geheimnis vorstellen. Ein Geheimnis, das ihnen Freude bringen und das Einfallsreichtum der dalmatinischen Landwirte offenbaren wird.

Dieses Geheimnis bietet Ihnen einen ungestörten Genuss des Endprodukts der Sonne der Halbinsel Pelješac, des dürren Bodens und der fleißigen Hände der Landswirten, die schon seit Jahrzehnten von den Früchten dieser mangelden, zwischen den Karren versteckten Erde leben.

…Schon die alten Griechen haben ihr Wein in Amphoren transportiert (amphorae vinarie). Die größte Anzahl an Weinamphoren wurde gerade auf dem adriatischen Meeresboden entdeckt. Diese Amphoren hatten meistens eine längliche Form und ihr Innenraum war mit einer dünnen Schicht von Harz bedeckt. Dank diesem Harzanstrich wurden die inneren Wände der Amphoren wasserfest und das Wein erhielt den Geschmack einer besonderen, edlen Kiefernote.

Das Wein speilte eine wichtige Rolle im Leben der alten Griechen, die ihm sogar einen  eigenen Gott widmeten - Dyonisos, den Gott des Weines. Dyonisos wurde besonders in den Weinbaugebieten gefeiert und wegen seinem Charakter, seiner Schönheit und den mit ihm verbundenen Kultfeiern besonders von der Bevölkerung geschätzt.

Tausende von Jahren später werden diese griechischen Sitten von einer Gruppe junger Weinenthusiasten wiederbelebt. Sie bringen den Wein zurück ins Meer, woher er nach zweijähriger Symbiose mit den Meeresorganismen, von welchen er durch eine speziell fabrizierte Amphore getrennt ist, ihren Tisch erreicht.

Auf den sonnigen Berghängen der Halbisel Pelješac wird mit viel Sorgfalt und Liebe das Spitzenwein Edivo hergestellt… Nach drei Monaten wird dieser edle Wein in Flaschen übergossen, die in Amphoren aus Lehm gesetzt und auf eine Tiefe von 18 bis 25 m gesunken werden. Alle Amphoren werden ordnungsgemäß gelagert, mit dem Korken nach unten, und auf mehrere Standorte im Meer, entlang der Halbinsel Pelješac verlegt. Der Wein verbringt anderthalb bis zwei Jahre auf dem Meeresgrund.

Auf dem Meeresgrund genießt der Wein ideale Temperaturbedingungen. Algen, Korallen und andere Bewohner des unberührten Meeresbodens überziehen die Amphoren von außen. Die natürliche Kühlung der Amphoren in idealen Bedingungen fördert die Qualität des Weins. Verkosten Sie unser Wein, überzeugen Sie sich selbst und bringen Sie ein einmaliges Souvenir aus den Meerestiefen heim.

Ihr EdivO

Navis Mysterium

Bestellen Sie Ihr Wein hier

Spitzenwein Plavac Edivo
Spitzenwein Dingač Edivo
Navis Mysterium Flasche
Navis Mysterium Amphore
Vrh